Galileo Computing < openbook > Galileo Computing - Professionelle Bücher. Auch für Einsteiger.
Professionelle Bücher. Auch für Einsteiger.

Inhaltsverzeichnis
Vorwort
1 Java ist auch eine Sprache
2 Sprachbeschreibung
3 Klassen und Objekte
4 Der Umgang mit Zeichenketten
5 Mathematisches
6 Eigene Klassen schreiben
7 Angewandte Objektorientierung
8 Exceptions
9 Generics, innere Klassen
10 Die Klassenbibliothek
11 Threads und nebenläufige Programmierung
12 Datenstrukturen und Algorithmen
13 Raum und Zeit
14 Dateien und Datenströme
15 Die eXtensible Markup Language (XML)
16 Grafische Oberflächen mit Swing
17 Grafikprogrammierung
18 Netzwerkprogrammierung
19 Verteilte Programmierung mit RMI und Web–Services
20 JavaServer Pages und Servlets
21 Applets
22 Midlets und die Java ME
23 Datenbankmanagement mit JDBC
24 Reflection und Annotationen
25 Logging und Monitoring
26 Sicherheitskonzepte
27 Java Native Interface (JNI)
28 Dienstprogramme für die Java-Umgebung
Stichwort

Download:
- ZIP, ca. 14,1 MB
Buch bestellen
Ihre Meinung?

Spacer
<< zurück
Java ist auch eine Insel (8. Auflage) von Christian Ullenboom
Programmieren mit der Java Standard Edition Version 6
Buch: Java ist auch eine Insel (8. Auflage)

Java ist auch eine Insel (8. Aufl.)
8., aktual. Auflage, geb., mit DVD
1.475 S., 49,90 Euro
Galileo Computing
ISBN 978-3-8362-1371-4
Pfeil 26 Sicherheitskonzepte
Pfeil 26.1 Zentrale Elemente der Java-Sicherheit
Pfeil 26.1.1 Security-API der Java SE
Pfeil 26.1.2 Cryptographic Service Providers
Pfeil 26.2 Der Sandkasten (Sandbox)
Pfeil 26.3 Sicherheitsmanager (Security Manager)
Pfeil 26.3.1 Der Sicherheitsmanager bei Applets
Pfeil 26.3.2 Sicherheitsmanager aktivieren
Pfeil 26.3.3 Rechte durch Policy-Dateien vergeben
Pfeil 26.3.4 Erstellen von Rechtedateien mit dem grafischen Policy-Tool
Pfeil 26.3.5 Kritik an den Policies
Pfeil 26.4 Signierung
Pfeil 26.4.1 Warum signieren?
Pfeil 26.4.2 Digitale Ausweise und die Zertifizierungsstelle
Pfeil 26.4.3 Mit keytool Schlüssel erzeugen
Pfeil 26.4.4 Signieren mit jarsigner
Pfeil 26.5 Digitale Unterschriften
Pfeil 26.5.1 Die MDx-Reihe
Pfeil 26.5.2 Secure Hash Algorithm (SHA)
Pfeil 26.5.3 Mit der Security-API einen Fingerabdruck berechnen
Pfeil 26.5.4 Die Klasse MessageDigest
Pfeil 26.6 Verschlüsseln von Daten(-strömen)
Pfeil 26.6.1 Den Schlüssel bitte
Pfeil 26.6.2 Verschlüsseln mit Cipher
Pfeil 26.6.3 Verschlüsseln von Datenströmen
Pfeil 26.7 Zum Weiterlesen


Galileo Computing - Zum Seitenanfang

26.2 Der Sandkasten (Sandbox) topZur vorigen Überschrift

Seit den ersten Java-Versionen gibt es das Prinzip der Sandbox, wonach Applikationen nur ganz bestimmte Rechte haben und sich nicht mehr ergaunern können. Das gilt insbesondere für Applets im Browser. Sie dürfen nicht das Gleiche wie Applikationen: auf Festplatten zugreifen, die Zwischenablage auslesen und vieles mehr.

Die Sandbox besteht aus zwei Teilen, die sehr wichtig für die Java-Sicherheit sind: dem Klassenlader (Klasse ClassLoader) und dem Sicherheitsmanager (SecurityManager). Der Klassenlader lädt die .class-Dateien und erzeugt (unter anderem) die dazugehörigen Class-Exemplare. Wir wollen uns in diesem Kapitel intensiver mit dem zweiten Teil, dem Sicherheitsmanager, auseinandersetzen.

Normale Applikationen benutzen den Standardklassenlader und verwenden keinen Sicherheitsmanager. Applets aus dem Internet fordern besondere Sicherheit, sodass Browser einen besonderen Klassenlader und Sicherheitsmanager nutzen. Der Security-Manager für Applets erlaubt zum Beispiel kein Ausführen von externen Programmen, da auf diese Weise die Festplatte formatiert werden könnte. Auch darf ein Applet keine Klassen von einem fremden Server laden; zulässig ist nur der Server, von dem das Applet selbst geladen wurde. Diese Vorgabe stellt der Klassenlader sicher.



Ihr Kommentar

Wie hat Ihnen das <openbook> gefallen? Wir freuen uns immer über Ihre freundlichen und kritischen Rückmeldungen.






<< zurück
  Zum Katalog
Zum Katalog: Java ist auch eine Insel





Java ist auch eine Insel
Jetzt bestellen


 Ihre Meinung?
Wie hat Ihnen das <openbook> gefallen?
Ihre Meinung

 Tipp
Zum Katalog: Coding for Fun





 Coding for Fun


 Buchempfehlungen
Zum Katalog: Objektorientierte Programmierung





 Objektorientierte
 Programmierung


Zum Katalog: Einstieg in Eclipse 3.4






 Einstieg in
 Eclipse 3.4


Zum Katalog: Java 6 lernen mit Eclipse






 Java 6 lernen
 mit Eclipse


Zum Katalog: NetBeans Platform 6






 NetBeans
 Platform 6


Zum Katalog: Java und XML






 Java und XML


Zum Katalog: Visual C# 2008






 Visual C# 2008


Zum Katalog: IT-Handbuch für Fachinformatiker






 IT-Handbuch für
 Fachinformatiker


Zum Katalog: C++ von A bis Z






 C++ von A bis Z


 Shopping
Versandkostenfrei bestellen in Deutschland und Österreich
InfoInfo




Copyright © Galileo Press 2009
Für Ihren privaten Gebrauch dürfen Sie die Online-Version natürlich ausdrucken. Ansonsten unterliegt das <openbook> denselben Bestimmungen, wie die gebundene Ausgabe: Das Werk einschließlich aller seiner Teile ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte vorbehalten einschließlich der Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung sowie Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.


[Galileo Computing]

Galileo Press, Rheinwerkallee 4, 53227 Bonn, Tel.: 0228.42150.0, Fax 0228.42150.77, info@galileo-press.de